Ablauf

Eintreffen der Spieler : 11 Uhr

Begrüßung :  11.30 Uhr

Start Vorrunde : 12.00 Uhr – ca. 16 Uhr

(Mindestens 6 Spiele für alle Teilnehmer)

Finalrunde  : ca. 16.15 Uhr

Spiel um Platz 3  : ca. 18.00 Uhr

Finale    ca. 18.30 Uhr

Siegerehrung  : ca. 19.00 Uhr

Gespielt wird nach dem Schweizer System. In der Vorrunde treffen  jeweils 2 Teams aufeinander, die gleich viele Punkte aufweisen, ohne das im Turnierverlauf zweimal die gleichen Teams gegeneinander spielen. Die erste Runde wird gelost. Es wird jeweils ein Satz bis 7 Tore gespielt. Für jedes gewonnene Spiel erhält ein Team 1 Punkt. Bei Punktgleichheit entscheidet die sogenannte Buchholz-Wertung.

Diese errechnet sich durch Addition der Punkte aller Gegner, gegen die gespielt wurde. Ein Team mit einer höheren Buchholz-Zahl ist somit besser platziert als ein punktegleiches Team, da das Team mit der höheren Buchholz-Zahl gegen stärkere Gegner gespielt hat. Nach der letzten Runde entscheiden die erzielten Siege und die Buchholzwertung über die endgültigen Platzierungen in der Vorrunde.

Nach der Vorrunde kommen die besten 16 Teams ins Achtelfinale (K.O.-Phase). Es werden 2 Gewinnsätze bis 7 Tore gespielt.

Finale: Es werden 2 Gewinnsätze bis 7 Tore gespielt.